Glore – Living

Wer sich nicht nur fair und gesund anziehen möchte, sondern auch darauf wert legt das die Wohnung frei von Kinderarbeit, Ausbeutung und Gifstoffen bleibt, dem sei Glore-Living empfohlen.

Die vielfältige Auswahl interessanter & neuartiger Produkte weißt einmal mehr auf das Talent darauf hin welch omnipräsente Produktscout-Augen da wohl arbeiten müssen. Glore-Living ist ein Sammelsurium kreativer, bisher ungesehener Dinge, so das es mit diesem Fundus kein Problem sein dürfte ein ausgefallenes, sozialverträgliches Weihnachtsgeschenk zu finden.

Hier eine kleine Auswahl:

korkarmreif.jpg holz_ast_usb-stick.jpg laptoptasche_mal_anders.jpg

Ähnliche Artikel

Ethische Sneaks die nicht aussehen wie Chucks Pt.2

Designtechnisch irgendwo zwischen den kultigen Vans und den altehrwürdigen Cons angesiedelt kommt das Baguette unter den Schuhen mit Namen “Veja” aus Frankreich herübergeschwappt. Die Schuhe sind Fairtrade aus Bio-Baumwolle und Kautschuk (das es das in Bio gibt?) hergestellt und sehen äußerst fresh aus.

Bei uns in good old Schnarchnasen-BRD hab ich sie bisher nur per Christoph im Glore-Shop gefunden. Für mich siehts mal wieder düster aus, es sei den ich redesigne mir selbst eine Zehenfrei-Version in dem ich die Schuhe vorne aufschneide, denn in Größe 48 konnte ich sie, wie sonst auch meistens, nicht entdecken.

Eltern – grüninfiziert durch die eigenen Kinder?

Wenn man ausnahmsweise nicht in der Stimmung wäre sich in die eigene Tasche zu lügen, würden viele grüne Eltern schnell feststellen das sie gar nicht so grün wären, wären sie keine Eltern.

So auch ich. Früher musste mich der häufig unwillkommene Besuch unter McD & Pizzakartonagen suchen. Achtlos warf ich halbfunktionierende Gegenstände voll toxischer Inhaltstoffe zwischen die Batterien und die “Unter-10-Pfennig”-Münzen einfach in die Restmülltüte, von der ich nicht einmal wußte das es eben eine solche sein soll, da es die einzige Vorhandene war. Im Gegensatz zum Portmonnaie stets prall gefüllt konnte ich diesen dann statt hippem Sitzsack wenigstens als sich ergonomisch anpassende Gesäßunterlage anbieten . Bio war für mich Wohlstands-Verarsche und ich aß mindestens einmal die Woche ein Fertigfisch (!)-Gericht und wenn mir jemand sagte das die Meere so langsam leegefischt seien, bot ich als passenden Rahmen noch ein paar Fischstäbchen an.

ffwd: Freundin, Liebe, echtes Kochen, ungeschützte Romantik, dicker Bauch, Hochzeit (Eheringe Hamburg), Kind. Bamm. Continue reading Eltern – grüninfiziert durch die eigenen Kinder?

Besonderes Schmankerl: DaWanda.com

Heute melde ich mich mit einem ganz besonders ausgefallenen Tip zu Wort. Ideal für die Menschen die gerne nach ausgefallenen Geschenken suchen. Allerdings vermute ich das die Geschenke die man bei DaWanda kauft, relativ oft doch bei einem zu Hause ansässig werden und ihren eigentlich geplanten Empfänger selten erreichen.

Continue reading Besonderes Schmankerl: DaWanda.com

Ähnliche Artikel

Fugoshop

 

m01.gif

Eben entdeckt: Fugoshop.com

Dieser Onlineshop hat ein eher kleines aber dafür umso ausgewählteres und exklusiveres Angebot an fairen Shirts und Accesoires.

Beim FUGOSHOP achten wir ganz besonders auf die Qualität der Textilware und die Art wie sie hergestellt wird. So werden die Basic T-Shirts von AMERICAN APPAREL in Los Angeles nach strengen ethischen, sozial- und umweltverträglichen Bedingungen hergestellt.

Die Designs sind echt außergewöhnlich und absolut bezahlbar. Das Shirt liegt zwischen Continue reading Fugoshop

Pololo Lederstrümpfe für Kinder

Pololo sind Lederstrümpfe bzw. Schuhe für die Kleinsten. Sie werden in Deutschland umweltfreundlich hergestellt, was bei einem Lederartikel keineswegs selbstverständlich ist, denn für die Verarbeitung von Leder werden meist Umwelt- und gesundheitsschädliche Chromsalze verwendet. Dem ist hier nicht so und so bekam die Marke auch den Greenpeace-Orca als empfehlenswertes Produkt verliehen. Continue reading Pololo Lederstrümpfe für Kinder