Patagonia – Heute trag ich Plastikflasche…

patagonia

Neulich saß ich bei einem Freund und erzählte von Patagonia – einem Hersteller von Outdoor und Sportleraustattung mit vorbildlich hohem und vor allem authentischen ökosozialen Engagement. Dieser Freund hält nix von Ökos und all sowas, aber ist begeisterter Kletterer und Downhiller und was weiß ich nicht noch alles. Er stieg sofort begeistert darauf ein und erzählte das dies wirklich eine Marke sei auf die man etwas halten könne, Qualität und so, 8 Tage auf der Zugspitze im Biwak? Hauptsache man hat nen Patagonia-Pulli an… Continue reading Patagonia – Heute trag ich Plastikflasche…

bgreen – fair . organic . charity

bgreen

In Köln hat ein neuer Ethical Lifestyle Store eröffnet: bgreen. Nach Glore der Zweite dieser Art in Deutschland.

Auch hier gibt es alle gängigen Marken dieser Fasson und die Bilder der Eröffnung versprechen ein rundum gemütliches Shop-Ambiente. Leider fehlt bisher die Online-Variante, bin mir aber sehr sicher das diese nicht mehr lange auf sich warten läßt.

Ich wünsche dem Unternehmen alles erdenklich Gute! Haut rein!

Devildoll.com – Edel Ethical Fashion

Devildoll.com ist ein Versandhandel aus London, welcher sich auf die edleren und ausgefalleneren Stücke ökofairer Mode konzentriert.

Auf den sehr schicken, übersichtlichen und gut bedienbaren Seite findet sojacatsuitman auch ungewöhnliche Kleidungsstücke aus ausgefallenen Materialien, bspw. ein Catsuit aus Soja (links) aber auch andere Casuals wie Unterwäsche die man sonst auf einschlägigen Seiten häufig vermisst da diese meisten auf T-Shirts ausgerichtet sind. Hier hingegen findet man ebenso Schuhe wie Laptoptaschen, Hüte und Schals und etliche andere Dinge. Meist ist die Auswahl nicht gerade riesig, dafür ist sie um so besser zusammengestellt und so findet man dennoch Büro-taugliches wie auch Nichtalltägliches. Die Preise sind ordentlich, bewegen sich aber durchaus im grünen Bereich dieser Bekleidungsklasse.

Über die ethischen und ökologischen Gesichtspunkte wurden sich anscheinend viele Gedanken gemacht und prägnant hier veröffentlicht

Luxury FairCraft

luxuryfaircraft

Das die neuen Ökos von heute weder Kost noch Qualitätsverächter sind dürfte sich mittlerweile hier und da rumgesprochen haben, Marketingberater und PR-Agenturen leisten ja herzzerreißende Aufklärungsarbeit, welche kaum zu übersehen ist. Das die neuen Fairen aber auch dem Luxus zugewandt sind weiß Lukardis von Studnitz, die Gründerin von Luxury FairCraft – einem Shop voll fair bezahltem Kleinod with a touch of Glamour. In der Pressemitteilung heißt es: Continue reading Luxury FairCraft

Brütting Schuhe – Kauferfahrung

brütting_astroturferIch berichtete bereits über Brütting die ihre Schuhe handmade in Deutschland fabrizieren. Nun sind bei meinen alten Adidas (meine ehemaligen Turnschuhe aus der achten Klasse – sag nochmal einer ich wäre nicht nachhaltig) die Nähte aufgegangen, nach über 14 Jahren ist das auch durchaus legitim.

Schuhe kaufen an sich finde ich abstoßend, würgreizerzeugend, nervig, absolut ertötend für jegliche Form guter Laune und erinnert mich an eine sisyphussianische Suche nach der Schnürsenkel in einer Badewanne voll Würmer. Kein Wunder bei Größe 48. Wenns dann auch noch ethisch korrekt sein soll und nicht wie orthopädische Handwerkskunst der frühen 70er Jahre aussehen soll – Gut nacht, Marie. Continue reading Brütting Schuhe – Kauferfahrung

Little Shop Of Warez

Das Greenpeace Magazin bietet schon seit längerem auf den letzten Seiten seines Magazins einen netten, stetig wachsenden Shop an, der wie ich heute entdeckt habe auch eine Online-Präsenz hat. Hier wird eine kleine Auswahl öko-fairer Kleidung für Frauen, Männer, Babies, Mädchen und Jungs angeboten.

Die Kleidungsstücken sind alle recht casual, wahrscheinlich um eine möglichst große Zielgruppe anzusprechen, was damit wohl durchaus gelingen dürfte. Die Preise sind auch absolut human, für das hier dargestellte Shirt zahlt man 22 €, was wirklich nicht zuviel ist. Auch wer noch ein Geschenk für Geburts-, Hochzeits (Trauringe Hamburg),- oder Wandertage (errm) sucht findet hier das ein oder andere attraktive Kleinod.

Das Kleine Warenhaus hat rund um die Uhr geöffnet.

Sunimar – Ethical Clothing (not only) for Boardriders

Frischen Wind in die öko-faire T-Shirt – Szene hat mir vor kurzem der Postbote destruktiv – liebevoll in den Briefkastenschlitz gequetscht. Ein Shirt von Sunimar Ethical Clothing – schick in schwarz mit gelben Lettern und einem Logo das meinen Sohn neidisch zu machen schien (wegen den kleinen Säbeln über der Schrift) und das ist sonst eher selten der Fall. Continue reading Sunimar – Ethical Clothing (not only) for Boardriders