Über Konsumguerilla

„…und noch ein gewissenhafter Ökokrieger der sich als Mulitplikator sieht und sein vermeintliches Wissen übers Netz missionarisch in die Hirne des Volkes streut…“ mag so manch einer denken wenn er Begriffe wie Guerilla, alternativ oder ethisch als Schlagworte beim überfliegen der Startseite wahrnimmt.

Aber darum geht es auf diesen Seiten nicht.

Großes Versprechen:

NIEMAND WILL DICH BEKEHREN ODER DIR EIN SCHLECHTES GEWISSEN MACHEN!

Das überlasse ich liebend gerne anderen Menschen mit differenzierteren Profilneurosen, welche von Natur aus prädestiniert für solche Aufgaben sind.

Ich möchte Menschen ansprechen, die schon einen Schritt weiter sind. Menschen, die wissen welche Blüten der Kapitalismus treibt und wie unmenschlich diese riechen können. Es geht im Groben darum, seine Macht als Konsument bewußter zu nutzen, Firmen direkt über die Einkaufshaltung zu zeigen, das man bspw. Kinderarbeit oder ähnliche abscheuliche Dinge nicht mit seinem Geld unterstützt. Ich möchte an dieser Stelle nicht näher darauf eingehen, was man alles mit seinen täglichen Einkäufen, Bankgeschäften, ect. alles so mitfinanziert. Dieses Wissen ist sozusagen Grundvorrausetzung für die Nützlichkeit dieses Blogs.

Keine Hetzschriften, Boykottaufrufe, moralinsaure Zeigefinger oder Schwadronen politischer Phrasendrescherei erwarten dich hier, sondern eine kleine Hilfestellung um im Alltag sein Leben leichter nach ethischen Richtlinien führen zu können. Denn ich habe gemerkt das es sehr zeitaufwändig ist, für die alltäglichen Konsumgewohnheiten ebenbürtige Pendants zu finden. Nun ist es quatsch, meine Entdeckungen auf der Suche nach Alternativen für mich allein zu behalten, wenn es doch das Internet gibt. Und so möchte ich euch den Weg zu einem ethischen Lebenstil ein klitzekleines bißchen erleichtern, in dem ich hier meine Fundstücke der ethisch korrekten Alternativen anpreise.

Gerne nehme ich Vorschläge für Verbesserungen ect. an und bin auch hocherfreut wenn sich jemand aktiv an diesem Blog beteiligen möchte und seinen Entdeckungen teilen möchte. Hierzu bitte einfach registrieren und loslegen. Ich werde die Beiträge dann lesen und, wenn gut und uneigennützig, freischalten.

Viel Spaß beim stöbern, kommentieren, kritisieren, mitmachen