Unsere Grundbedürfnisse – So tickt der Mensch

Unsere Grundbedürfnisse - So tickt der Mensch auf konsumguerilla.net

Es ist erschreckend wie durchschaubar wir Menschen sind. Ein komplexes Wesen, voller Individualismus und mit einem starken Ich-Bewußtsein ausgestattet. Kaum stellt man uns vor einen Röntgenschirm sieht es schon anders aus. Wir sind alle gleich und unsere Körper arbeiten nach den gleichen Prinzipien. Auch unsere Psyche ist in vielerlei Hinsicht ident. So haben alle Menschen die selben Grundbedürfnisse. Continue reading Unsere Grundbedürfnisse – So tickt der Mensch

Optimismus – Es zahlt sich aus. Wirklich!

Optimismus - Es zahlt sich aus. Wirklich! auf konsumguerilla.net

Ich möchte das alte Klischee mit dem halb – hmmm. Ist das sprichwörtliche Glas jetzt halbleer, oder halbvoll. Das ist eigentlich nur eine Frage ob man optimistisch, oder doch eher pessimistisch veranlagt ist. Allerdings geht es in meinem heutigen Beitrag um eine Studie, die nahelegt das Glas unbedingt halbvoll zu sehen. Optimismus und eine positive Lebenseinstellung zahlen sich aus! Continue reading Optimismus – Es zahlt sich aus. Wirklich!

Ähnliche Artikel

Potenzpillen für den Mann

Die kleinen blauen Potenzpillen, die seit Ende der 1990er Jahren weltweit bekannt sind, haben für eine kleine sexuelle Revolution gesorgt. Männer mit Erektionsproblemen waren plötzlich kein Tabuthema mehr und die betroffenen Herren konnten erstmals mit wenig Aufwand etwas gegen ihr intimes Problem unternehmen. Warum aber trifft es so viele Männer und warum ist ein Medikament gegen erektile Dysfunktion so erfolgreich und wurde so schnell bekannt? Continue reading Potenzpillen für den Mann

besser schlafen – Zeit für uns und unseren Körper

Besser schlafen auf konsumguerilla.net

Man hält es nicht für möglich, aber der Schlaf ist noch immer nicht vollständig erforscht. Warum der Schlaf für uns so wichtig ist und was genau passiert, während wir schlafen ist trotz zahlreicher Versuche es zu klären, nach wie vor ein Rätsel. Sicher ist, dass alle Primaten schlafen und auch alle anderen Säugetiere Schlaf benötigen. Experimente mit Schlafentzug haben ein klares Ergebnis gezeigt: Dauerhafter Schlafentzug führt zum Tod.

Gute Nacht

Der Schlafbedarf der Menschen ist, wenn man den Betroffenen glaubt, völlig unterschiedlich. Manch einer behauptet, er schläft nur 5 Stunden pro Nacht, andere meinen sie kommen mit weniger als 3 Stunden aus. Es stimmt, dass der Körper sich an solche Schlafenszeiten gewöhnen kann, aber der physiologische Schlafbedarf des Menschen liegt bei mindestens 7 Stunden Schlaf pro Nacht. Diese Zeit sollten wir jede Nacht erreichen um optimal ausgeruht und voller Tatendrang in den neuen Tag zu starten. Nur so können wir unser gesamtes Leistungspotential ausschöpfen. Besser schlafen ist also ein anstrebenswertes Ziel.

besser schlafen

Auf jeden Fall sind wir aufnahmefähiger, wenn wir unser Schlafpensum erfüllen, also mindestens 7 Stunden schlafen. Wir sind also ausgeruht wesentlich effizienter und lernfähiger, als wenn wir nur wenige Stunden schlecht schlafen. Das Problem ist allerdings, dass unser Leben einen erholsamen und ruhigen Schlaf oft behindert. Man steht den ganzen Tag unter Druck und erlebt jede Menge Stress im Leben. Voller offener Probleme und Sorgen liegt manch einer Abends im Bett und ordnet seine Gedanken. Statt sich zu entspannen und die wohlverdiente Dosis Schlaf zu konsumieren, wälzt man sich im Bett hin und her und kommt einfach nicht zur Ruhe. Auch spätes Essen, oder ein laufender Fernseher können ein rasches und reibungsloses Einschlafen verhindern. Will man besser schlafen, dann greift man häufig zu Schlafmitteln. Vorher sollte man aber eine andere Möglichkeit prüfen!

Hausmittel und Lebensstil

Um seine Schlafqualität zu verbessern kann man auf altbewährte Hausmittel zurückgreifen. Ein Glas warme Milch, warme Füße, oder vielleicht ein entspannendes Wannenbad am Abend können beim besser Schlafen helfen. Allerdings kann ein Einschlafproblem auch auf eine Mangelerscheinung hindeuten. Es kann also auch eine deutliche Verbesserung bringen, wenn man sich damit auseinandersetzt, seine Ernährung zu überdenken und gegebenenfalls mit Nahrungsergänzungsmitteln nachzuhelfen. Ein solches, speziell auf erholsameren Schlaf abgestimmtes Mittel ist in der Lage zu einem rascheren Einschlafen und damit einen erholsameren Schlaf zu verhelfen. Besser schlafen mit den richtigen Supplements.

Teufelskreis durchbrechen

Nicht ausreichend langer und nicht ausreichend tiefer Schlaf ist oft eine Folge eines hohen Stressniveaus. Das Erlebte wird im Schlaf verarbeitet und man braucht Abends Zeit um ruhig zu werden und runter zu kommen. Schlechte Schlafqualität kann dann am nächsten Tag zu Konzentrationsschwäche führen und damit das Stressniveau steigern, was wiederum ein Grund dafür ist, Abends mit Einschlafproblemen zu kämpfen. Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen und seine Lebensqualität nachhaltig zu steigern, kann ein Nahrungsergänzungsmittel, wie man es auf http://www.null-schlaflos.de beziehen kann, eine wertvolle Unterstützung sein!

Ähnliche Artikel

Alltagsbeschwerden ohne Medikamente behandeln

 

Immer mehr Menschen leiden unter regelmäßigen Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und ähnlichen Problemen. Meistens wird bei häufigerem Auftreten der Beschwerden der nächste Allgemeinmediziner besucht. Nach den üblichen langen Wartezeiten kommt man in sein Zimmer, hat eine fünf minütige Diagnose und bekommt anschließend das übliche in Form von Paracetamol oder ähnlichem verschrieben. In vielen Fällen kann es jedoch sein, dass es viel einfacher ist die Ursachen für die Probleme zu beheben anstatt regelmäßig seinen Arzneischrank aufzufüllen.

Oftmals sind die Ursachen, gerade von Kopfschmerzen, in unserer Ernährung und unserem Alltag zu suchen. Meistens schläft man zu wenig, hat einen Bürojob bei dem nicht viel Zeit für anständige Ernährung bleibt und die Bewegung zu kurz kommt. Durch das viele Arbeiten am PC und dem Fokussieren auf den PC Bildschirm kann es zu Kopfschmerzen kommen. Das Essen in der Kantine ist oft nicht sehr gesund. Aus diesem Grund sollte man lieber zuhause nach eigenen Rezepten kochen und das Essen mit zur Arbeit nehmen. Wenn man sich selbst das Essen kocht kann man sich sicher sein, dass nur gesunde Lebensmittel verwendet werden. Neben der Ernährung kann ein wenig Sport die Beschwerden lindern.

Gerade im Fall von Rückenbeschwerden ist es sinnvoll regelmäßig ein leichtes Training zu absolvieren. Dabei muss man nicht ins Fitnessstudio gehen. Man muss lediglich wissen welche Übungen hilfreich sind und diese richtig ausführen. Beispielsweise beschäftigt sich diese Seite mit dem Thema der Rückenbeschwerden. Dort gibt es viele Tipps wie man seine Rückenprobleme beheben kann.  Hält man sich an diese Tipps kann man seine Gesundheit etwas Gutes tun und mit weniger Beschwerden leben.

Ein weiterer Aspekt ist der Stress. Stress ist immer verbreiteter und wird zur Volkskrankheit Nummer eins. Das Beste gegen Stress ist es den Alltag, beispielsweise im Urlaub, zu vergessen. Wer sich sehr gestresst fühlt und noch freie Urlaubstage hat sollte dies nutzen umso wieder in eine entspannte Stimmung zu kommen. Es gibt viele Wege um etwas gegen seine Beschwerden zu unternehmen ohne sich direkt mit Arzneimittel zu bestücken und diese regelmäßig zu nehmen. Arzneimittel sollten die letzte Lösung sein und nicht die erste Anlaufstelle bei jeder kleinen Beschwerde die einen plagt. Oft ist es durch bewusste Ernährung und Sport viel einfacher die Ursache nachhaltig zu beseitigen.

Auf die Schuhe kommt es an

Seit langem wissen wir Männer das Frauen verrückt nach Schuhen sind. Für Frauen gibt es beinahe nichts Schöneres als Shoppen zu gehen und mit ein Paar Schuhen nach Hause zu kommen. Diese Lust am Shoppen, vor allem am Schuhshoppen, spiegelt sich meist in überfüllten Schuhschränken wieder. Die Erklärung der Frauen für dieses Verhalten ist einfach: Sie brauchen für jeden Anlass den passenden Schuh. Wir Männer schütteln dabei meist den Kopf und haben häufig viel weniger Paar Schuhe als Frauen. Dabei gibt es auch viele Gründe warum Männer nicht zu wenig Paar Schuhe haben sollten.

Frauen mögen Männer die gepflegt auftreten. Dazu gehört ein rasiertes Gesicht, gepflegte Haare, ein guter Geruch und ein souveränes Auftreten. Neben diesen Dingen ist der Kleidungsstil und die Qualität der Kleidung selbst oft ein entscheidender Faktor ob eine Frau einen Mann attraktiv findet oder nicht. Wir alle kennen die Exemplare von Männern die mit total abgelaufenen Schuhen durch die Gegend stolzieren und sich dabei überhaupt keine Gedanken machen. Ob wir Männer es wahr haben wollen oder nicht, solch ein kleiner Faktor kann den Unterschied machen.

Aus diesem Grund sollte man sich auch als Mann bemühen wenigstens immer ein einigermaßen neues und gut gepflegtes Paar Schuhe zu tragen. Um dabei gleichzeitig noch cool auszusehen empfiehlt es sich ein schönes Paar Sneaker zu tragen. Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich Gravis Schuhe bei allikestore.com empfehlen. Hier gibt es eine wunderbare Auswahl an unterschiedlichen Sneakern. Das Schöne dabei ist, dass neben der großen Auswahl die Preise stimmen und die Sneaker auch noch sehr elegant aussehen. Mit solch ein Paar Schuhe gelingt der nächste Flirt sicherlich besser als mit den alten abgetretenen Turnschuhen.

Ihre Möglichkeit die Welt wieder mit anderen Augen zu erleben

Laserbehandlungen der Augen werden in den letzten Jahren immer häufiger durchgeführt. Immer mehr Menschen wollen ihre Brillen ablegen und ohne die Sehhilfe leben. Als Alternative haben sich Kontaktlinsen bewährt, doch diese erfordern neben der richtigen Handhabung einen gewissen Pflegeaufwand. Viele Menschen mit einer Sehschwäche träumen daher von einem Leben ganz ohne Sehhilfe. Eine Augenlaserbehandlung kann diesen Traum Wirklichkeit werden lassen und wird daher immer mehr zum Trend.

Ablauf einer Augenlaserbehandlung
In den meisten Augenlaser Zentren werden Informationsveranstaltungen angeboten, die Sie wahrnehmen sollten, wenn Sie sich für einen solchen Eingriff entschieden haben. Im Anschluss daran sollten Sie sich über erfolgreiche Ärzte informieren, die eine solche Behandlung anbieten. Dann wird zunächst ein Beratungsgespräch vereinbart und eine Voruntersuchung durchgeführt. Außerdem muss geprüft werden, ob die Fehlsichtigkeit mit diesem Eingriff überhaupt behoben werden kann.

Kurz vor dem Operationstermin werden die Augen genauestens vermessen, da die hier gewonnenen Daten die Grundlage für den bei der OP einzusetzenden Laser sind. Vor dem Eingriff werden die Pupillen durch spezielle Augentropfen erweitert und die Augen betäubt. Die Operation wird am liegenden Patienten durchgeführt und dauert nicht mal eine Stunde. Da die Behandlungsmethode jedoch noch nicht in dem Maße erforscht ist wie andere Methoden, genießen manche Menschen sie noch mit Vorsicht.

Der Eingriff sollte gut überlegt sein
Was wohl die meisten Menschen von einer Augenlaserbehandlung abhält, sind neben dem vorhandenen Risiko wohl die Kosten. In der Regel belaufen sich diese pro Auge auf etwa 1000EUR und werden normalerweise nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Besteht allerdings eine dringende Notwendigkeit, lassen sich manche Krankenkassen doch auf die Kostenübernahme ein. Daher erscheint es günstiger, bei der Brille oder Kontaktlinsen zu bleiben. Sie sollten auf jeden Fall die Kosten der Vor- und Nachuntersuchungen mit einkalkulieren. Doch die Augenlaserbehandlung kann sich langfristig gesehen auszahlen. Immerhin beträgt die Erfolgsquote in Deutschland 90-100%. Im Ausland ist die Behandlung der Augen durch eine Laseroperation oft weitaus günstiger. Allerdings sollten Sie Ihre Entscheidung nicht ausschließlich vom Preis abhängig machen, sondern nach sorgfältigen Überlegungen den Arzt Ihres Vertrauens wählen.

Modische Praxisbekleidung von WD-Praxis


In vielen Berufen ist Berufskleidung notwendig. Sie dient einerseits dazu, um Personal für die Kunden oder Patienten kenntlich zu machen. Zum anderen ist Berufskleidung meist robuster und kann bei hohen Temperaturen gewaschen werden. So ist die Hygiene gewährleistet und der Arbeitnehmer muss nicht ständig neue Kleidung für die Arbeit anschaffen. Viele Unternehmen haben erkannt, dass auch farbige Berufskleidung sehr gut ankommt. Denn dank moderner Materialien sind diese mittlerweile genauso pflegeleicht wie weiße Berufskleidung. Das Personal und die Patienten reagieren meist gerade in Arztpraxen sehr positiv auf etwas Farbe. Denn viele Kinder und auch ältere Patienten haben Angst vor dem weißen Kittel. Deshalb wirken Kasacks in verschiedenen Farben, wie zum Beispiel ein schönes Türkis, oder auch ein sanftes Rosa, gleich viel freundlicher.

Berufsbekleidung sollte bei Herstellern gekauft werden, die damit Erfahrung haben. Denn renommierten Firmen bieten eigene Tests für ihre Produkte an, was die Wasch- und Belastbarkeit der Berufskleidung angeht. Wenn Sie für eine Arztpraxis neue Berufskleidung auswählen wollen, sollten Sie überlegen, welche Farben sinnvoll sind. Vielleicht kann das Praxislogo Pate stehen oder das Personal darf seine Meinung äußern. Die Mitarbeiter arbeiten garantiert motivierter, wenn sie sich in ihrer neuen Berufsbekleidung auch wohlfühlen.

Der Online Shop WD-Praxis führt eine große Produktpalette für Berufsbekleidung. Der Shop führt nicht nur Bekleidung für Arzt- und Massagepraxen, sondern auch Schuhe und Bürobedarfsartikel. Die medizinische Berufsbekleidung gibt es für Damen und Herren in großer Auswahl. Von der Oberbekleidung bis hin zur Unterwäsche findet sich ein großes und preiswertes Angebot. Polohemden, Shirts, Kittel und Kasacks sind nur einige Artikel, die in vielen modischen Farben erhältlich sind. Größentechnisch findet hier jeder Angestellte die passende Bekleidung. Von Gr. XS bis 3XL ist alles im Angebot. Bequeme Sicherheitsschuhe entsprechen auch den höchsten Ansprüchen.

Da die Praxen auch direkt ihren Bürobedarf dort bestellen können, bekommen Sie bei WD-Praxis eigentlich alles, was notwendig ist für den Praxisalltag. Auch Papierhandtücher, Einweghandschuhe und diverse Reinigungsartikel gehören zur Produktpalette. Ein Blick in die Schnäppchenecke lohnt auch immer wieder.

Sämtliche Berufsbilder, bei denen Medizin und Hygiene im Mittelpunkt stehen, finden hier die nötigen Materialien. Ob Fußpflege, Massagepraxis oder Ärzte, WD-Praxis bietet für alle diese Einrichtungen genau das Richtige an.

HNO Stephansplatz beugt Erkältungskrankheiten vor

Am Stephansplatz steht für jeden ein HNO Arzt zur Verfügung. Dieser Hals-Nasen-Ohren-Arzt ist darauf spezialisiert, den Zustand des Lungen-, Rachen-, und Ohrenbereiches zu überprüfen und bei einem Krankheitssymptom schnell zu handeln. In der Regel sind es diese Organe, über die sich Bakterien oder verschiedene Viren in den Körper festsetzen und damit eine Infektion auslösen. Ein HNO ist daher auch in anderen medizinischen Bereichen tätig. So ist er gleichzeitig Neurologe, Dermatologe und führt chirurgische Eingriffe durch. HNO Ärzte sind daher dazu angehalten, mehrere Fachbereiche zu absolvieren und gesonderte Prüfungen im Bereich der Inneren Medizin zu absolvieren.

 

Beim HNO Stephansplatz ist es problemlos möglich, regelmäßige Sprechstunden durchzuführen und dabei den Körper auf Symptome oder andere Krankheitsbilder zu überprüfen. Dies wird durch hochmoderner und sensibler Technik ermöglicht. Feine Instrumente und genaue Leuchtdioden können in den Gehörgängen und in den Atemwegen feinste Ungereimtheiten aufdecken und eine passende Behandlungsmethode einleiten. Jede Diagnose ist meistens in sehr kurzer Zeit feststellbar. Aus diesem Grund lohnt sich auch ein Besuch aller viertel Jahr. Dies hat den Vorteil, eventuelle Entzündungen, die sich im Anfangsstadium befinden oder andere Infektionen möglichst schnell zu erkennen und angemessen zu behandeln. Denn nur so können schwerwiegendere Erkrankungen vermieden werden. Besonders in der feuchten Jahreszeit ist das ein Stellenwert, den man sich öfters vor Augen halten sollte. Die meisten Symptome lassen sich optisch durch die Beobachtung der Gehörgänge und Atemwege bestimmen. Schwerwiegendere Krankheitsverläufe können bei Bedarf auch mit einem Soforteingriff mikrochirurgisch oder auch unter Anwendung schonender Substanzen beseitigt und gelindert werden.

Die Hypnoseausbildung

Hypnoseausbildung – Allgemeines

Eine Hypnoseausbildung kann jeder in Anspruch nehmen, der ein stabiles Persönlichkeitsprofil aufweist und mental keiner Labilität unterliegt. Heutzutage findet die Hypnose in unterschiedlichen Gebieten Anwendung. Dabei kann sie durch wiederholtes Durchführen chronische Schäden im physiologischen und psychischen Bereich beheben und mildern. Daraus ergeben sich unterschiedliche Anwendungsgebiete. Eine Hypnoseausbildung kann auf verschiedene Art und Weise durchgeführt werden. Meist wird diese in Seminargruppen durchgeführt und von einem erfahrenen Hypnotiseur gehalten. Die Teilnahme ist freiwillig und unterliegt keinen daraus resultierenden Verpflichtungen. Die meisten Kurse sind allerdings kostenpflichtig und schließen mit einer praktischen Prüfung ab. Nach der Hypnoseausbildung haben Hypnotiseure Möglichkeiten verschiedenster Anwendung in der Praxis.

Wie kann man in welchen Bereichen einer Hypnoseausbildung anwenden?

Hypnose findet in unterschiedlichen Therapien bereits breit gefächert Anwendung. Hirnphysiologische Trance-Zustände konnten nach einer Hypnose mehrfach nachgewiesen werden und sind in ihrer positiven Wirksamkeit wissenschaftlich belegt. Mit einer Hypnoseausbildung kann man Betroffenen bei Depressionen, Sprechstörungen, Suchtverhalten mit einer Hypnosetherapie helfen. Des weiteren hat man die Fähigkeiten, durch Hypnose das Selbstwertgefühl eines Menschen zu steigern und ihm beim Prozess von Stressabbau oder bei anfallenden Schlafstörungen zu helfen. Hypnose wird ebenfalls zur Behandlung von chronischen Schmerzen eingesetzt. Hypnotiseure, die eine besonders weit gefächerte Hypnoseausbildung genossen haben, können in vielen Anwendungsgebieten stetige Erfolge aufweisen.

Wie lange dauert eine Hypnoseausbildung?

Eine Hypnoseausbildung verläuft meist in mehreren Stadien und variiert je nach Häufigkeit der belegten Kurse und Weiterbildung. In der Regel gibt es ein Anfängerstadium, ein fortgeschrittenes Stadium und umfangreiche Weiterbildungen für bereits ausgebildete Hypnotiseurinnen und Hypnotiseure. In der Grundausbildung lernt man das Grundprinzip und einige Grundtechniken der Hypnose. Teilweise Anwendung mit Personen oder auch an sich selbst können in diesen vorbereiteten Kursen ausprobiert werden. Meist erfolgt die Grundausbildung in ein bis zwei Jahren und wird in einer größeren Gruppe abgehalten. In der fortschrittlichen Ausbildung werden einzelne Fachgebiete der Hypnose näher beleuchtet und spezialisierte Techniken intensiviert.