Kun_tiqi – Fairtrade-Ecowear for Surfriders

Kun_tiqi stellt Fairtrade Ecowear her und verkauft diese über deren Shop. Die Auswahl ist noch sehr klein, was sich aber sicherlich bald ändern wird. Die Teile von Kun_Tiqi sehen  modern, legere und sehr bequem aus. Das Logo, das auf den Shirts und Pullovern aus Biobaumwolle zu finden ist, gefällt mir außerordentlich gut. Auch die Farben sind ein wenig außergewöhnlich. Als Accessoire findet sich auf der Seite übrigens auch Boardwax.

Alle Klamotten sind 100% Fairtrade und aus Bio-Baumwolle gefertigt

Ähnliche Artikel

Top-Tipp: Fairbio Clothes – Fairtrade Eco Fashion

Fairbio Clothes bietet eine absolut geniale Auswahl vieler, auch recht unbekannter, ökofairer Labels welche sich zu einem nachhaltigen Umgang mit Mensch und Umwelt verpflichtet fühlen. Die Auswahl an Fairtrade –  Stücken aus Bio-Baumwolle reicht vom Bikini, über Schuhe, zu Tanktops, Pullovern, Hosen, Pullover, Taschen, Tücher und sogar ökofaire Herrenhemden die man auch wirklich im Büro anziehen kann. Die Streetwear ist absolut originär, nicht alltäglich aber auch nicht merkwürdig – Endlich mal ein Shop mit gutem umfassenden Sortiment. Werde demnächst mal eine Bestellung tätigen und von den Kauferfahrungen berichten.

Ähnliche Artikel

Mekhada – Fairtrade Keramikschmuck

Mekhada bietet Fairtrade – Keramikschmuck aus Kenia. Online bestellen kann man diesen zwar nicht, aber unter dieser Telefonnummer gibt es weitere Bestell-Infos: 07345 – 238428

Einfach durchklingeln.

Ähnliche Artikel

Grün und fair einkleiden in Münster

gottes_grüne_wiese_münsterSeit Mitte Mai ist es in der Gruenen Wiese auch in Münster möglich sich mit biologischer und fair gehandelter Ware einzukleiden. Verkauft wird schicke Designermode, einfache Streetwear ohne Altersbegrenzung, Schuhe und in einer Kinderecke auch Sachen für die Kleinen. Noch ist der Laden im Aufbau, doch das Angebot wird sich bald um weitere Artikel erweitern, sodass sich ein vorbeischaun immer lohnt.

Gegründet wurde die Gruene Wiese von Lars und Simone, zwei ehemaligen PolitikstudentInnen, welche sich auf der „Fair Trade Messe“ trafen. Zusammen stellen sie sehr hohe Ansprüche an ihre Lieferanten, was die grüne Wiese auch von anderen Läden, mit Biobaumwolle im Sortiment, unterscheidet. So finden sich nur Marken in den Regalen an denen keine konventionellen Unternehmen beteiligt sind, sowie kein Shirt von American Apperal bei denen es auch einiges zu kritisieren gibt.

Doch das Konzept der ökologischen und sozialen Verantwortung wurde nicht nur auf die Ware beschränkt sondern auch bei der Einrichtung darauf geachtet. Die Regale sind aus FSC zertifiziertem Holz, der Laden bezieht Ökostrom, die Ladentheke wurde recycelt aus dem vorherigen Laden und auch die Elektrogeräte (Kaffemaschine, Stereo-Anlage, Kühlschrank) sind Weltmeister in der Effizienz und von Herstellern mit möglichst hohem Ethicscore.

*********************************************************
Dieser Artikel wurde freundlicherweise von unserem Gastautor Manuel Bartels (Greenpeace) für Konsumguerilla verfasst.
*********************************************************

Ähnliche Artikel

Valevida – ökofaire Mode und Schmuck

Naturmode, welche aus Biobaumwolle und fairem Handel stammt findet man bei Valevida.

Viele Stücke sind von People Tree und Machja und die Modelle von Chapati sind sogar mit AZO-freien Farben hergestellt.

Des weiteren wird auch Schmuck aus fairem Handel verkauft.

Ähnliche Artikel

Pamoyo – Ethical Fashion

Gerne verweise ich auf die äußert kreativen Stücke von Pamoyo. Frans Prins den ich auf der Biofach kennen lernen durfte präsentiert hier mit seine Freundin Cecilia Palmer die erste Open Source – Fashion zu bezahlbaren Preisen, mit außergewöhnlichen Models in außergewöhnlichen Stücken. Auf jeden Fall gleich reinschauen und ordern!

Ähnliche Artikel

Öin büßschen fronsösisssch: La Mode Ethique

Ein tolles Ethical-Fashion-Portal, mit leichten Mängeln im Design ist La Mode Ethique. Hier gibt es viele außergewöhnliche Stücke vieler namhafter & unbekannter eco-/fairen Faishondesigner zu bestellen. Ob Accesoires von A-Typik, Fesches von Mae Fah Luang, Veja,  Patagonia, Recylcaid – hier gibt es eine große Auswahl für faire Fashionfreunde. Viele weitere Designer sind in Planung und ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall schon jetzt.

Ähnliche Artikel

Faireni-Shop

Einen tollen Shop mit fair gehandelten Artikeln aus allen möglichen Bereichen habe ich unter Faireni.com gefunden. Diese bieten eine interessante Auswahl verschiedenster Produkte. Diese reicht von Didgeridoos über Schuhe, Taschen, Baby – und Erwachsenenkleidung, Bio-Lebensmittel, Naturkosmetik und und und.

Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall, auch wenn das Design nicht besonders ansprechend ist, gibt es hier etliches zu guten Preisen zu entdecken.

Bewertung:

Design: [rating:2]
Angebot: [rating:4.5]
Biofaktor: [rating:5]
Fairfaktor: [rating:5]

[rating:overall/5]

Ähnliche Artikel

Besonderes Schmankerl: DaWanda.com

Heute melde ich mich mit einem ganz besonders ausgefallenen Tip zu Wort. Ideal für die Menschen die gerne nach ausgefallenen Geschenken suchen. Allerdings vermute ich das die Geschenke die man bei DaWanda kauft, relativ oft doch bei einem zu Hause ansässig werden und ihren eigentlich geplanten Empfänger selten erreichen.

Continue reading Besonderes Schmankerl: DaWanda.com

Ähnliche Artikel

EKA – Die Twenties sind BACK!

Meine Frau, die stylemäßig ein große Freundin der Zwanziger ist, freute sich sehr über meine heutige Entdeckung: EKA

Bisher konnten wir nur Accessoires entdecken, diese aber, so die Expertin, seien wunderschön und scheinen sehr gut verarbeitet zu sein. Die Produkte werden in Indien handgearbeitet hergestellt und über ein Fairtrade-Projekt importiert. Die neue Herbst / Winter ’07 – Kollektion hat schon etliche Stücke in Organic-Cotton-Qualität. Die Preise sind weder Luxus noch H&M-Niveau sondern relativ bezahlbares Mittelfeld.

Ähnliche Artikel