Backpinsel – Borsten oder Silikon?

Backpinsel – Borsten oder Silikon? auf konsumguerilla.net

Früher kam diese Frage nicht in den Sinn. Seit einigen Jahren wird immer mehr Backzubehör als Silikon angeboten. Während es anfangs überwiegend Backformen waren, handelt es sich mittlerweile ebenso um Backpinsel und weitere Artikel dieser Art. Daher stellen sich immer mehr Hausfrauen und Hobbybäcker die Frage, welche Vorteile die beiden Materialien bringen.

Continue reading Backpinsel – Borsten oder Silikon?

Einen Fotokalender schenken

Einen Fotokalender schenken auf konsumguerilla.net

Es ist toll, dass heute jeder eine hochwertige Digitalkamera bei sich hat. Mit den Smartphones sind wir in der Lage jede Facette unseres Lebens festzuhalten und tun das auch. Es gibt hunderte, oft sogar tausende Schnappschüsse, die wir auf unseren Telefonen produzieren. Instagram, Facebook und andere soziale Medien sind voll von Fotos. Ein Trend, der gut zu unserer schnelllebigen Zeit passt. Mit einem Fotokalender kann man aus diesem Lebensbereich ein wenig Geschwindigkeit herausnehmen.

Continue reading Einen Fotokalender schenken

Möbel – Nachhaltigkeit lohnt sich

Möbel – Nachhaltigkeit lohnt sich auf konsumguerilla.net

In mehr Bereichen des täglichen Lebens wird von Nachhaltigkeit gesprochen. Die Auslegung dieses Begriffs ist dabei meist sehr ähnlich. Letztendlich wird damit beschrieben, dass die Dinge des Lebens im Idealfall wiederverwertbar sein sollen. Eine möglichst lange Lebensdauer ist hierbei ebenfalls positiv zu bewerten. Nachhaltigkeit bezieht sich ebenfalls auf die Herstellung. So wollte auf Rohstoffe gesetzt werden, die sich im Laufe der Zeit nachbilden können. Auch wenn die Dauer bei Holz mehrere Jahrzehnte in Anspruch nimmt, ist es besser als Erdöl oder ähnliche fossile Stoffe. Zugleich hat die Nachhaltigkeit einen positiven Einfluss auf die Gesundheit.

Continue reading Möbel – Nachhaltigkeit lohnt sich

Die Hublot WM Uhr Big Bang Referee

Die Hublot WM Uhr Big Bang Referee auf konsumguerilla.net

Das Internet of Things befindet sich unhaltbar auf dem Vormarsch. Während Kühlschrank und Heizung über das Internet von überall auf der Welt erreichbar sind entwickelt sich auch eine andere Sparte prächtig. Wearables werden uns in Zukunft noch viel Freude bereiten. Eine Ausprägung dieser tragbaren Technik sind Smartwatches. Zur Fußball-WM 2018 hat auch der schweizer Uhrenhersteller Hublot eine Smartwatch entwickelt. Die Big Bang Referee 2018 FIFA World Cup Russia™ ist eine Smartwatch der Extraklasse.

Continue reading Die Hublot WM Uhr Big Bang Referee

Matratzenkauf: Latex, Kaltschaum oder Federkern

Matratzenkauf: Latex, Kaltschaum oder Federkern auf konsumguerilla.net

Vorbei sind die Zeiten, in denen 43 Pferde die Haare ihres Schwanzes einbüßten, damit eine Matratze gefertigt werden konnte. Zwar gibt es heute noch immer Rosshaarmatratzen, die man für 2.000, oder mehr Euro kaufen kann. Eine solche Matratze ist eine Investition fürs Leben. Alle 25 Jahre muss sie einmal aufgearbeitet werden, sie ist atmungsaktiv, nimmt Feuchtigkeit auf und behält ihre Elastizität für Jahrzehnte. Nach dem Aufarbeiten ist die Matratze wieder wie neu. Auch wenn die Rosshaarmatratze auch heute noch eine interssante Option ist, ist sie nicht mehr zeitgemäß. Moderner Kaltschaum, oder Latex sind heute weit verbreitet, wenn es um die Matratze geht.

Continue reading Matratzenkauf: Latex, Kaltschaum oder Federkern

Nachhaltiges Kaffeetrinken mit Kaffeekapseln aus Papier

Nachhaltiges Kaffeetrinken mit Kaffeekapseln aus Papier auf konsumguerilla.net

Viele Kaffeemaschinen funktionieren heute mit Kaffeekapseln. In der Regel werden diese aus Aluminium gefertigt. Aluminium wird aufwändig durch Elektrolyse gewonnen und benötigt daher sehr viel Energie in der Herstellung. Das macht Produkte aus Aluminium, inbesondere Produkte, die nur einmal verwendet werden, zu einer Belastung für die Umwelt. Inzwischen sorgen aber die ersten Kaffeekapseln aus Papier für eine Revolution am Kaffeemarkt. Die biologisch abbaubaren Kapseln stehen für nachhaltiges Kaffeetrinken, da sie, gleich wie die Aluminiumvariante, für die jeweiligen Maschinen benutzt werden können. Continue reading Nachhaltiges Kaffeetrinken mit Kaffeekapseln aus Papier

LED Strahler – Die alternative Beleuchtung

LED Strahler - Die alternative Beleuchtung auf konsumguerilla.net

Licht ist aus unserer Welt nicht wegzudenken. Der Verlust unserer Sehkraft ist einer der schlimmsten Schicksalsschläge. Der Sehsinn ist im Alltag der wichtigste Sinn. Um unsere Umgebung wahrzunehmen brauchen wir Licht. Das Licht wird von den verschiedenen Oberflächen teilweise geschluckt. Ein Teil des Farbspektrums des Lichts wird reflektiert und wir nehmen die Farben wahr. Während Schwarz das Licht fast vollständig schluckt und die Lichtenergie in Wärme umwandelt, leuchten helle Farben stärker. In der Natur verändert sich die Lichtintesität von 1 Lux in der Nacht bis zu 100.000 Lux bei Vollsonne. Licht beeinflusst uns nachhaltig und hat auch eine starke Wirkung auf unsere Psyche. Die Beleuchtung daheim ist daher auch ein wichtiger Teil unserer Inneneinrichtung. LED Strahler können hier zum Einsatz kommen und bei einer ausgezeichneten Energieausbeute ein angenehmes Raumklima schaffen. Continue reading LED Strahler – Die alternative Beleuchtung

So funktioniert ein Buchmacher

So funktioniert ein Buchmacher auf konsumguerilla.net

Es ist wieder soweit! Ein sportliches Großereignis kündigt sich und wie alle 2 Jahre, wenn wie FIFA ein großes Turnier veranstaltet, steht nicht für alle der Sport im Vordergrund. Rund um so ein Großereignis profitieren zahlreiche Branchen. Sponsorgelder in astronomischen Höhen werden für Bandenwerbung bezahlt und das Land, in dem die EM, oder WM ausgerichtet wird, freut sich über beeindruckende Touristenzahlen und deren Umsätze. Eine Branche, die bei solchen Ereignissen auch Umsätze macht sind die Buchmacher. Wie funktioniert ein Buchmacher aber und wovon lebt er? Continue reading So funktioniert ein Buchmacher

Outgesourct – bei den Leisten bleiben

Outgesourct - bei den Leisten bleiben auf konsumguerilla.net

Jedes Unternehmen hat sein sogenanntes Kerngeschäft. Ist das Produkt eines Unternehmens also z.B. eine Glasschiebetür, dann gibt es einiges an Know-How, wie so eine Glasschiebetür funktioniert, welche Führungsschienen, welches Glas und welcher Antrieb die beste Wahl sind. Man hat Maschinen, die die einzelnen Komponenten herstellen und Mitarbeiter, die die zusammensetzen können. Soweit so gut. Man betreibt also eine kleine, oder vielleicht sogar eine große Fabrik in der eine Glasschiebetür nach der anderen produziert wird. Das Kentgeschäft hat man gut im Griff. Allerdings gibt es da noch das eine, oder andere notwendige Übel und schon wird outgesourct, was das Zeug hält. Continue reading Outgesourct – bei den Leisten bleiben