Yeah – We love em: Sneaker

Seit jeher lieben Menschen unseres Kulturkreises diese wunderschönen Schuhbekleidungsstücke namens Sneaker. Es gibt Sie in allen Formen und Farben, Größen und Sohlenarten für diverse Sportbereiche oder einfach nur zum „Gut aussehen“ als lässiger Style Factor. Ein besonders schmuckes Kerlchen ist hierbei der ein oder andere der Hummel Stadil. Nicht nur allein der Name ist toll (hätte sogar einen gewissen Trash-Style wenn es sich hierbei um die Porzellan – Kitschfigur – Nippesfirma „Hummel“ handeln würde, tut es aber meines Wissens nicht. Die Produzenten der sind meines Wissens aus dem Handballbereich und wagen sich nun gekonnt auf das Feld der Allday – Sneaker).Nike Air Max günstig

Auf jeden Fall mal rein schauen, es gibt viele tolle Modelle. Gefunden via Sneaker Blog

Hummel Schuhe
Hummel Schuhe

Ähnliche Artikel

B-B-B-Boxfresh, Hummel & Blowfish

Wäre auf der Suche nach coolen neuen Tretern ist der sollte sich die aktuellen Teile von Boxfresh mal genauer anschauen! Frisch aus der Box schlüpfen die Geräte und passen sich sofort dem Fuß an. Perfektes Lauffeeling garantiert.

Weiter kommen jetzt bald die Hummel Schuhe auf den Markt, und bieten – fernab des Handballs – einen perfekten Style für die langen Dinger am Ende unserer Beine.

Extrem gespannt bin ich auch auf die neue Kollektion Blowfish Schuhe, welche bald erhältlich sein wird. Krasse Boots ’n Ballerinas aber auch sommertaugliche Sneaker aus Malibu verspricht das Label. Also Augen aufhalten!

Ähnliche Artikel

Boxfresh: Kawasaki Schuhe

KAWASAKI sind extrem hippe ökologische Schuhe – nur um diese geht es hier und nicht um brmm, brmm Motorräder.

Mit den herkömmlichen Methoden der Schuhherstellung von Kawasaki wurden circa 120 Millionen Paar Schuhe jährlich produziert. Genau diese Methoden waren es, die  die Badminton Schuhe so stark und haltbar gemacht haben. Fast alle europäischen und asiatischen Turnschuhe werden nicht mehr geklebt, doch Kawasaki vulkanisiert auch weiterhin aufwendig um gute Qualtität zu gewährleisten. Dies bedeutet das die Gummisohle, der Rand und der gesamte vordere Bereich als Einheit produziert werden. Aufgrund der Hitze werden bei dieser Produktionsmethode nur nicht entzündbaren Materialien verwendet. Kawasaki Shoes – bestehen aus hauptsächlich Gummi und Baumwolle, welche mit Hitze bearbeitet werden. Also alles sehr natürlich im Gegensatz zu dem Schmuddel der „konventionellen Schuhe“ steckt.

Wem die Kawasaki Treter gefallen, der könnte auch an die Schuhe von Striipe sein Herz verlieren:

Oder aber Boxfresh Schuhe – die reihen sich ins Bild perfekt ein und sind meiner persönlichen Meinung nach der nächste große Renner – Stay tuned!

edit: Gerade habe ich in dem Shop auch noch Victoria Schuhe gefunden. EEEK! Ich gehe noch pleite diesen Monat, ich sags euch…

Ähnliche Artikel

Top-Tipp: Fairbio Clothes – Fairtrade Eco Fashion

Fairbio Clothes bietet eine absolut geniale Auswahl vieler, auch recht unbekannter, ökofairer Labels welche sich zu einem nachhaltigen Umgang mit Mensch und Umwelt verpflichtet fühlen. Die Auswahl an Fairtrade –  Stücken aus Bio-Baumwolle reicht vom Bikini, über Schuhe, zu Tanktops, Pullovern, Hosen, Pullover, Taschen, Tücher und sogar ökofaire Herrenhemden die man auch wirklich im Büro anziehen kann. Die Streetwear ist absolut originär, nicht alltäglich aber auch nicht merkwürdig – Endlich mal ein Shop mit gutem umfassenden Sortiment. Werde demnächst mal eine Bestellung tätigen und von den Kauferfahrungen berichten.

Ähnliche Artikel

Freshe Babyschuhe ohne Ausbeutung

Auf Kids Dynamite gibt es wirklich außergewöhnliche Babyschuhe, die den Rahmen der alltäglichen pastell-babyblau und pastell-babyrosa Auswahlmöglichkeiten sprengen. Die Schuhe erinnern vom Muster her eher an Boardwear als an Babybekleidung und das ist auch gut so. Zu fairen Preisen bekommt man hier echte Handarbeit und diese wurde von Erwachsenen, bei guter Bezahlung verrichtet. Die neuartige Linie soll weiterhin beibehalten werden und bald auf Shirts, Strampler, ect. ausgeweitet werden. Bei den Textilien, die zukünftig verkauft werden, wird darauf geachtet das unbedenkliche Farben verwendet werden und auch hier die Mitarbeiter überdurchschnittlich bezahlt werden. Sweet Shoes, der Hersteller der Shuhe spendet einen Teil der Einnahmen an Save The Children, was auch über einen Kauf bei Kids Dynamite geschieht.

Die Website macht noch keinen garen Eindruck, was aber nicht die Kaufentscheidung der Eltern beeinflussen sollte. Denn wer will schon Schuhe für Kinder, von Kindern?

Ähnliche Artikel

Pamoyo – Ethical Fashion

Gerne verweise ich auf die äußert kreativen Stücke von Pamoyo. Frans Prins den ich auf der Biofach kennen lernen durfte präsentiert hier mit seine Freundin Cecilia Palmer die erste Open Source – Fashion zu bezahlbaren Preisen, mit außergewöhnlichen Models in außergewöhnlichen Stücken. Auf jeden Fall gleich reinschauen und ordern!

Ähnliche Artikel

Neues Bio-Center in Mannheim: Ein kritischer Blick

Am 15.Mai 2008 eröffnete das Bio-Center im Stadthaus Mannheim, am zentralen Paradeplatz. Anscheinend bricht eine neue Ära für uns Bio-Konsumenten an, den erstmals finden wir Bio-Restaurants, Supermärkte, Klamottenläden, Metzger, Cafes, Naturfrisöre und einen Saftladen unter einem Dach vereint . Hört sich nach einem Mekka für uns bewußte Verbraucher an, nicht wahr? Verweilen wir noch eine Sekunde in dieser paradisischen Vorstellung des ökokorrekten Einkaufstempels, denn wer mit einem scharfem Blick gewappnet eintritt, bekommt diese Illusion von der unbarmherzigen Realität schnell wieder zerstört. Continue reading Neues Bio-Center in Mannheim: Ein kritischer Blick

Ähnliche Artikel

Roots Of Compassion

Sehr schicke Shirts, den Blackspot-Sneaker und andere vegane Schuhe findet man auf rootsofcompassion.org. Die sweatshopfreie Produktion in Portugal steigert die Attraktivität der frischen Schuhe dort nochmal um mindestens 20 % 😉

Aber der Shop beschränkt sich nicht nur darauf, sondern hat wirklich ein interessantes Angebot wie bspw. Mooncups für die menstruierende Dame, vegane Zahnpasta um Tofureste aus den Beißerchen zu entfernen, Bücher, Poster, Sticker, Buttons für die lieben Äuglein und und und . Reinschauen lohnt sich…

Bewertung:

Design: [rating:3]
Angebot: [rating:3]
Biofaktor: [rating:5]
Fairfaktor: [rating:5]

[rating:overall/5]

Ähnliche Artikel

Öin büßschen fronsösisssch: La Mode Ethique

Ein tolles Ethical-Fashion-Portal, mit leichten Mängeln im Design ist La Mode Ethique. Hier gibt es viele außergewöhnliche Stücke vieler namhafter & unbekannter eco-/fairen Faishondesigner zu bestellen. Ob Accesoires von A-Typik, Fesches von Mae Fah Luang, Veja,  Patagonia, Recylcaid – hier gibt es eine große Auswahl für faire Fashionfreunde. Viele weitere Designer sind in Planung und ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall schon jetzt.

Ähnliche Artikel

Faireni-Shop

Einen tollen Shop mit fair gehandelten Artikeln aus allen möglichen Bereichen habe ich unter Faireni.com gefunden. Diese bieten eine interessante Auswahl verschiedenster Produkte. Diese reicht von Didgeridoos über Schuhe, Taschen, Baby – und Erwachsenenkleidung, Bio-Lebensmittel, Naturkosmetik und und und.

Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall, auch wenn das Design nicht besonders ansprechend ist, gibt es hier etliches zu guten Preisen zu entdecken.

Bewertung:

Design: [rating:2]
Angebot: [rating:4.5]
Biofaktor: [rating:5]
Fairfaktor: [rating:5]

[rating:overall/5]

Ähnliche Artikel