Grün und fair einkleiden in Münster

gottes_grüne_wiese_münsterSeit Mitte Mai ist es in der Gruenen Wiese auch in Münster möglich sich mit biologischer und fair gehandelter Ware einzukleiden. Verkauft wird schicke Designermode, einfache Streetwear ohne Altersbegrenzung, Schuhe und in einer Kinderecke auch Sachen für die Kleinen. Noch ist der Laden im Aufbau, doch das Angebot wird sich bald um weitere Artikel erweitern, sodass sich ein vorbeischaun immer lohnt.

Gegründet wurde die Gruene Wiese von Lars und Simone, zwei ehemaligen PolitikstudentInnen, welche sich auf der „Fair Trade Messe“ trafen. Zusammen stellen sie sehr hohe Ansprüche an ihre Lieferanten, was die grüne Wiese auch von anderen Läden, mit Biobaumwolle im Sortiment, unterscheidet. So finden sich nur Marken in den Regalen an denen keine konventionellen Unternehmen beteiligt sind, sowie kein Shirt von American Apperal bei denen es auch einiges zu kritisieren gibt.

Doch das Konzept der ökologischen und sozialen Verantwortung wurde nicht nur auf die Ware beschränkt sondern auch bei der Einrichtung darauf geachtet. Die Regale sind aus FSC zertifiziertem Holz, der Laden bezieht Ökostrom, die Ladentheke wurde recycelt aus dem vorherigen Laden und auch die Elektrogeräte (Kaffemaschine, Stereo-Anlage, Kühlschrank) sind Weltmeister in der Effizienz und von Herstellern mit möglichst hohem Ethicscore.

*********************************************************
Dieser Artikel wurde freundlicherweise von unserem Gastautor Manuel Bartels (Greenpeace) für Konsumguerilla verfasst.
*********************************************************

Ähnliche Artikel