Grüner wirds nicht – Meine persönliche Überdosis Grüntee

Als exzessiver Grüntee-Liebhaber prophezeiten mir schon einige altkluge Stimmen einen frühen Rock ‘n Roll-Tod durch eine Überdosis. Grüntee.

Hier meine Top3 der Bio-Grüntees:

Platz 1: Der Hampstead Grüntee (Fair Trade)

hampstead grüntee

Der Hampstead Grüntee ist mein Top-Favorit. Allein das Produktdesign verursacht schon Wasserfälle in der Gaumenregion. Öffnet man den 125 gr. Beutel zu 5,30 € strömt einem der lecker-blumige Duft in die Nüstern. Der Tee ist aus fairem Handel und in Bio-Qualität.

Platz 2: Lebensbaum Jasmin – Tee

lebensbaum grünteeDer Jasmin – Tee von Lebensbaum ist ein Grüntee mit Jasminblüten. Dadurch wird das herbe Aroma blumig veredelt und abgerundet. Sehr bekömmlich auch wenn man ihn lange ziehen läßt. Geschmacklich ein Volltreffer. 30 gr. im Aufgussbeutel gibt es bereits ab 2,09 €. Schmeckt warm toll aber wird kalt (wie die meisten Grüntees) bitter. Fairer Handel wird auf der Packung angegeben aber ist dennoch siegellos.

Platz 3: Alnatura Jasmin-Tee
alnatura jasminteeEin weiterer Jasmintee der mir mundet, aber meistens dennoch nur bei Geldmangel gekauft wird (also unser Standard-Tee) ist der Grüne Tee Jasmin von Alnatura. Er ist geschmacklich durchaus solide und wenn man ihn kräftig ziehen läßt bekommt auch druckvoll Geschmack ins Wasser. Fairer Handel der Rohstoffe wird nicht angegeben.