Geld ohne Schufa – wenns mal wieder klemmt

Wenn man einen Handyvertrag abschließen möchte, fragen die Provider in der Regel die Schufa ab. Möchte man einen Kredit aufnehmen, hat man dasselbe Problem. Alles in allem kann man also sagen, dass man häufig mit einem negativen Schufa-Eintrag keine finanzielle Freiheit mehr hat. Benötigt man Geld, muss man Freunde oder die Großeltern anpumpen. Das ist natürlich peinlich. Darum ist es schön, dass es Kreditinstitute gibt, die ein Darlehen ohne Schufa ermöglichen. Auf diese Weise kann man zum Beispiel die Wohnung renovieren. Mit Finanzierung für einen PKW ohne Schufa kann man außerdem ein neues Auto anschaffen und mit einem Darlehen ohne Schufa  ist es möglich, andere Dinge zu kaufen, die man vielleicht sogar nicht ganz so nötig hat.

Was soll man denn machen, wenn Weihnachten naht und das Geld auf dem Konto nicht ausreicht, um die Geschenke für die Kinder zu kaufen? Niemand möchte in dieser Situation stecken und dann die eigene Familie anpumpen müssen. Auf der anderen Seite ist natürlich auch die Vorstellung furchtbar, traurige Kinderaugen unterm Weihnachtsbaum sehen zu müssen. Daher ist es zu überlegen, ob man einen Eilkredit ohne Schufa in Anspruch nimmt. Es ist jedoch wichtig, sich vorher mit den Konditionen zu befassen, um dann nicht vor bösen Überraschungen zu stehen.

Ähnliche Artikel