Neues Bio-Center in Mannheim II (Kommentarreaktion)

Mit diesem Beitrag möchte ich öffentlich auf zwei Kommentare von Ladenbetreibern im Bio-Center ausführlich eingehen. Ich bin sehr erfreut zwei Statements zu dem Beitrag von offizieller Seite erhalten zu haben. Der Artikel war recht negativ, das ist wohl war – dennoch spiegelt er meinen erlebten Besuch im Center wieder. Tendeziell journalistisch würde ich den Beitrag nicht nennen, diesen Anspruch habe ich nicht. Ich schreibe einfach aus direkter Konsumentensicht, ein effektiver Weg damit umzugehen ist es, diese Sichtweise als ungefiltertes Feedback der direkten Zielgruppe anzusehen. So können alle davon profitieren.

Herr Bihn muss ich recht geben. Die 100% Bio- Bäckerei ist in dem Beitrag nicht erschienen und das ist sehr schade. Dennoch war es keine Absicht, sondern sie wurde einfach übersehen. Es ging nicht darum die negative Tendenz des Berichtes zu unterstreichen, ich hätte mich gefreut auch hierüber schreiben zu können, denn es hätte wahrlich das Gesamtbild entschärft. Dennoch gab es für einzelne Läden auch positives Feedback, weshalb ich mir reine Schwarzmalerei nicht unterstellen lassen möchte.

Herr Czyzewski möchte ich meine Hochachtung aussprechen. Ich finde es bemerkenswert wie auf das negative Feedback eingegangen wurde. Des weiteren muss ich mich entschuldigen! Ich habe Powerline und DLan nicht differenziert, viel schlimmer – ich dachte es sei das gleiche Produkt unterschiedlicher Marken. Den betreffenden Satz werde ich unverzüglich löschen. Die Bemühungen bzgl. KabelBW interessieren mich sehr, und hoffe das man mich über Neuigkeiten informiert. Das wäre auch für mich mal ein Grund zum wechseln.

Alles in allem möchte ich unterstreichen das ich kein Mensch bin der sich seine Meinung sofort und für immer bildet. Gerne bin ich bereit auch über positive Neuigkeiten und Änderungen zu schreiben und zu gegebener Zeit auch ein Update zu verfassen, welches hoffentlich wesentlich erfreulicher für alle Beteiligten sein wird.

Ähnliche Artikel