Lohas-Konferenz in Frankfurt

PRESSEMELDUNG – LOHAS KONFERENZ – 2.329 Zeichen – 16. August 2007

Der neue Öko-Lifestyle – Erste deutsche LOHAS-Konferenz in Frankfurt
Gesundheitsbewusst, der Nachhaltigkeit verpflichtet, aber auch modern und
technikbegeistert – dies zeichnet die stetig wachsende Gemeinschaft der LOHAS (Lifestyle of Health and Sustainability) aus. Diese in Amerika bereits etablierte Konsumentenbewegung findet nun auch in Deutschland zum ersten Mal ein Forum: Am 17. September 2007 referieren und diskutieren Experten,
Unternehmensvertreter und Autoren in der Brotfabrik Frankfurt über die Ökos der zweiten Generation.
Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Eike Wenzel, Chef-Redakteur des
Zukunftsinstituts und Autor der Studie „Zielgruppe LOHAS – Wie der grüne
Lifestyle die Märkte erobert”. Folgende Vorträge finden statt: Erfolgsautor Fred Grimm („Shopping hilft die Welt verbessern“) wird über das zentrale LOHAS Thema „Ethischen Konsum referieren. Die Grafik-Designerin und NachhaltigkeitsBloggerin Andrea Nienhaus wird neue Wege in der nachhaltige
Marketingkommunikation vortragen und Patricia Taterra, Marketing Managerin des LOHAS Start-Ups Utopia.de, wird sich dem Thema LOHAS Community annehmen. In anschließenden Gesprächsrunden erhalten Interessierte die Möglichkeit, sich über die neue Öko-Bewegung auszutauschen und zu diskutieren.
Initiiert wird die Konferenz von Christoph Harrach, LOHAS-Experte und Betreiber der Öko-Lifestyle Internetseiten karmakonsum.de und Darren Cooper, WebEntwickler und Mitorganisator verschiedener Opensource Events. Auf der Internetseite KarmaKonsum.de/konferenz ist ein ausführliches Programm zur Veranstaltung zu finden. Veranstaltungsbeginn ist 18:00 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos. Sponsoren der Veranstaltung sind Dr. Hauschka Naturkosmetik und Basic Biosupermärkte.
Über LOHAS: “Lifestyle of Health and Sustainability” markiert einen neuen
postmodernen Lebensstil, der auch häufig mit die neuen Ökos oder Neo-Greens bezeichnet wird. Kennzeichen von LOHAS ist einerseits das Thema Gesundheitserhaltung und andererseits die konsequent ethische Ausrichtung des Konsums, alles unter Wahrung eines modernen genussorientierten Lebensstils, der auf (fast) nichts verzichtet.
Über KarmaKonsum.de: KarmaKonsum.de ist eine der führenden deutschsprachigen Internetseiten zum Thema LOHAS. Das Nachrichtenportal
berichtet im Webblogformat täglich über neue Trends im LOHAS Markt.

Pressekontakt
KarmaKonsum.de – LOHAS & Ethical Marketing Blog
Christoph Harrach
Nordendstrasse 24
60318 Frankfurt
Tel. 0177-6331831
Email: christoph@karmakonsum.de
Internet: www.karmakonsum.de

So wie es aussieht werden mein Frau und ich auch teilnehmen. Ich bin sehr gespannt und voller Vorfreude!

Ähnliche Artikel